ÖRV A-Trainerschulung Fährte Teil 1 für Anfänger und Fährteninteressierte

Gestern und heute fand bei uns am Platz die ÖRV A-Trainerschulung Fährte Teil 1 für Anfänger und Fährteninteressierte statt.

Am Samstag in der Früh, bei herrlichem Regen, brachte Erich Gössinger den Schulungsteilnehmern die allgemeine Theorie der Fährte näher.
Danach ging es an die Theorie der einzelnen Übungen. Nach jeder Übung ging es gleich an die Praxis. Jeder der Teilnehmer zeigte die zuvor theoretisch erlernte Übung gleich mit seinem eigenen Hund vor.

Der Wettergott war uns gnädig und stellte den Regen noch vor der ersten Praxisübung ein. So konnte schon bei trockenem, und anschließend auch warmen, Wetter als erstes das Kommando „Such“ inklusive schöner Anmarsch an die Fährte geübt werden. Das schöne Wetter wurde gleich genutzt um den nächsten Schritt, das Fährtenquadrat, zu erlernen.

Nachdem alle Teilnehmer mit Eifer bei den Übungen mitmachten, gab es zu Mittag das wohlverdiente Mittagessen. Nach einer kurzen Pause ging es mit den restlichen Quadraten und einem kurzen Theorieteil für die nächsten Übungen weiter.

Die nächste Aufgabe war schon die erste Gerade, an 2 Leinen geführt. – Zum Glück hatten die meisten Hunde noch Hunger, und so konnte auch diese Übung mit Erfolg durchgeführt werden. – Einige Teilnehmer wunderten sich, dass es an einem Tag so viele Fortschritte geben kann.

Am Sonntag wurde die Schulung bei schönstem Waldviertelwetter fortgesetzt. Nach einer kurzen Wiederholung ging es gleich an die blaue Platte, die zum Gegenstand verweisen führt. Nach der Theorieeinheit ging es mit der Praxis weiter.

Die Teilnehmer konnten sehen, dass die Gegenstandsanzeige ganz ohne Druck und mit viel Freude funktioniert.